Showcase – LED Beleuchtung und Photovoltaik

Bauakademie Salzburg

Im Auftrag der Bauakademie Salzburg wurde von Secundo e-consulting eine Photovoltaikanlage geplant und errichtet.

Um einen möglichst hohen Ertrag zu erwirtschaften, wurden auf mehr als 400 m² Fläche 250 Photovoltaikmodule installiert. Die Anlage hat eine Leistung von 75 kWp und ist nach Ost, Süd und West ausgerichtet. Die Ausrichtung der PV-Module ist dabei optimal auf das Lastprofil des Unternehmens ausgelegt.

Die Bauakademie Salzburg verbraucht mehr als 80% des erzeugten Stroms selbst. Somit wird die Amortisierung bereits in weniger als zehn Jahren erreicht - ein entscheidender wirtschaftlicher Vorteil. Dank der neuen Anlage werden jährlich mehr als 42 Tonnen CO2 eingespart. Bei einem Betrachtungszeitraum von 25 Jahren bedeutet dies eine CO2-Einsparung von etwa 1050 Tonnen.

Zudem wurde auch ein Lichtkonzept mit dem Ziel des Austauschs der bestehenden HQI-Beleuchtung entworfen und umgesetzt. Mit dieser Maßnahme wurde der Energieverbrauch noch weiter gesenkt.

Fazit: Ein wirtschaftlicher Vorteil für den Kunden - sensibel auf alle Bedürfnisse abgestimmt.

90 %

Eigenverbrauchsanteil

22 %

Der Verbraucher werden mit Photovolatikenergie versorgt

34 %

Anteil an erneuerbaren Energieträgern in Österreich

100 %

Sauberer Strom mit Photovoltaik

Bildergalerie