Photovoltaik für Landwirtschaft - Secundo Photovoltaik GmbH
Photovoltaik Anbieter Logo - Secundo

Photovoltaik für Landwirtschaft

Das Prinzip des Betriebs dieser Technologie ist einfach: Auf dem Dach des Gebäudes (z.B. Stallung) oder auf dem Boden (Wiesen oder Umzäunung) sind Photovoltaik-Paneele mit ausreichender Leistung montiert:  Wenn dann Sonnenlicht auf die Platten fällt, entsteht ein Gleichstrom, der in den Wechselrichter geht - dort wird er in nutzbaren Wechselstrom umgewandelt. Als Ergebnis nutzen Sie kostenlosen Strom, um die gesamte Infrastruktur der Landwirtschaft mit Strom zu versorgen, Überschüsse speisen sie ins Stromnetz ein.

Der Strom wird vor allen Dingen zwischen 6 Uhr morgens und 18 Uhr abends produziert - durch optionale Stromspeicher lässt sich Strom auch dann nutzen, wenn gerade nicht die Sonne scheint.

Der Strom der am Markt befindlichen Stromversorger wird immer teurer, worunter auch Landwirte leiden.

Kann Photovoltaik für Landwirtschaft dieses Problem lösen? Ist billiger Strom für eine Landwirtschaft möglich? Auf diese Fragen gibt es Antwort in unserem Text.

  1. Macht Photovoltaik für die Landwirtschaft Sinn?
  2. Wie viel können Sie sparen, wenn Sie Photovoltaik für die Landwirtschaft einsetzen?
  3. Welche Vorteile bietet die Umsetzung der Photovoltaik für die Landwirtschaft?
  4. Wie finanziert man Photovoltaik für Landwirtschaft?

Macht Photovoltaik für die Landwirtschaft Sinn?

Eine große Photovoltaikanlage für die Landwirtschaft kann genügend Energie produzieren, um den überwiegenden Teil des Strombedarfs des landwirtschaftlichen Betriebs zu decken. Im Sommer, wenn die Anzahl der Sonnenstunden hoch ist, wird überschüssige Energie erzeugt – sie kann ins Stromnetz eingespeist werden.

Die Photovoltaik kann die Energiekosten in der Landwirtschaft realistisch senken. Wie die Praxis zeigt, kann der Unterschied je nach Konfiguration der Installation bis zu 90% betragen.

Der große Vorteil von landwirtschaftlichen Betrieben ist, dass oft große Dachflächen und Freiflächen vorhanden sind, die eine Nutzung von Photovoltaik in der Landwirtschaft einfach machen.  Gerade bei großen Photovoltaik-Anlagen sind die Anschaffungskosten (pro Kilowatt Strom) viel geringer als bei Kleinanlagen, sodass auch einem Bauernhof meist eine gute Rentabilität bei der Photovoltaik-Nutzung gegeben ist.

Die Montagekosten pro Quadratmeter sinken bei großen Dachflächen, die es in der Landwirtschaft oft gibt, z.B. auf:

  • Stallungen
  • Haupthaus
  • Lagerräumen
  • Scheunen
  • Wohngebäuden
  • Freiflächen

Wie viel kann man  sparen, wenn man Photovoltaik für die Landwirtschaft einsetzt?

Jeder Hof ist anders. Jeder landwirtschaftliche Betrieb ist individuell, - dennoch hier eine Beispielrechnung:

Ein Familienunternehmen, das  344.449 kWh Energie pro Jahr verbraucht, erhält eine Strom-Rechnung von  41.333,88 Euro pro Jahr.

Mit einer übersichtlichen Photovoltaik Installation würden sich bereits  die jährlichen Rechnungen um über 6.793,52 Euro reduzieren.

Unter der Annahme, dass die Strompreise um ca. 2% pro Jahr steigen würden, wird sich die Investition nach ca. 7,6 Jahren auszahlen. Die Anlage produziert dann aber fleißig weiter Strom.

landwirte-solaranlage-photovoltaik-ertrag-diagramm

Welche Vorteile bietet die Umsetzung einer Photovoltaik Anlage für Landwirtschaft?

Der aus der Photovoltaik-Anlage stammende Strom kann in der Landwirtschaft vielfältig genutzt werden.  Hier sind nur einige Nutzungsmöglichkeiten für Photovoltaik in Ihrem Betrieb:

  1. Reduktion allgemeinem Stromverbrauch
  2. Notstromversorgung (mit Speicher)
  3. Elektroladestation für E-Maschinen / E-Autos
  4. Agrophotovoltaik
  5. Heutrocknungsanlagen

Die Photovoltaik-Anlage auf dem Scheunendach ist  gute eine Möglichkeit, die Stromkosten effektiv zu senken, aber natürlich auch um die Umwelt zu schonen. Dies kann imagefördernd beim Verkauf von Produkten genutzt werden, besonders beim Verkauf von Bio-Produkten oder im Hofladen.

Wie finanziert man eine Photovoltaik Anlage für Landwirtschaft?

Als Unternehmen, das Photovoltaik-Projekte für Unternehmen umsetzt, sind wir auch Experten für Projektfinanzierung und finden die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse. Auf dem Markt gibt es drei klassische Finanzierungsmöglichkeiten:

  1. Eigenfinanzierung: immer möglich, Zahlung nach Rechnungslegung
  2. Fremdfinanzierung: z.B. über die Hausbank oder Leasinggesellschaft

Die Secundo Photovoltaik GmbH bietet außerdem eine flexible und preiswerte Methode, die von immer mehr Landwirten genutzt wird: Das Contracting!

Contracting – Photovoltaik ohne Investment und Risiko

Beim Contracting kaufen Sie die Photovoltaikanlage nicht, sondern stellen dafür nur den Platz zur Verfügung und betreiben diese. Das bedeutet, dass für Sie keine Anschaffungskosten entstehen. Während der Contracting Laufzeit übernimmt Secundo die Wartung, Überwachung und auch Instandhaltung der Anlage.

Nach der Contracting Laufzeit geht die Photovoltaikanlage in Ihr Eigentum über. Es steht Ihnen dann frei, den produzierten Strom selbst zu verbrauchen oder ins Netz einzuspeisen. Die Contracting Laufzeit wird individuell mit Ihnen vereinbart und ist vom Strompreis abhängig. Nachdem die Module eine Mindest-Leistungsgarantie von 25 Jahren haben, ist die Wertschöpfung der Photovoltaikanlage über viele Jahre enorm und ist damit mit einem sehr großen finanziellen Nutzen für Unternehmen verbunden.

Photovoltaik - die günstigste erneuerbare Energie - bei Landwirten beliebt

Photovoltaik gehört zu den günstigsten erneuerbaren Energien und ist daher bei Landwirten sehr beliebt. Während es anderswo oft problematisch ist, große Flächen für Photovoltaik-Paneele zu finden, stehen solche Flächen in nahezu jedem landwirtschaftlichem Betrieb zur Verfügung und können günstig genutzt werden.

Auch Agri-Photovoltaik ist möglich, also die gleichzeitige Nutzung einer Fläche für Photovoltaik und landwirtschaftliche Nutzung. Dies kann z.B. bei Tierunterständen, Gewächshäusern oder mit bestimmten Aufständerungssystemen mit Kulturpflanzen wie Dauerkulturen oder überjährigen Kulturen kombiniert werden.

Strom ist dann am wertvollsten, wenn er für den Eigenverbrauch genutzt wird und das kann bei vielen Landwirten realisiert werden.

Lassen Sie uns einfach darüber sprechen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir prüfen, inwieweit sich Ihre Gebäude und Flächen für eine Photovoltaik-Anlage eignen und wie sich das für Sie rechnen könnte.

Nutzen Sie das Potential, was Sie haben.

so kurz wie möglich über unsSecundo Photovoltaik GmbH

Wir setzen für Ihr Industrie- und Gewerbeunternehmen Photovoltaik-Anlagen mit Komplettlösungen um. Projektaufnahme, Berechnung der Wirtschaftlichkeit, Planung, Errichtung und Förderabwicklung werden von uns aus einer Hand für Sie erledigt.

Wir haben 77 Projekte erfolgreich abgeschlossen, 121 Dächer bestückt, 4.231 kWp generiert und wir arbeiten mit Freude am Tun weiter.

Markus Oberascher | Geschäftsführer - Secundo Photovoltaik GmbH
Kontaktformular
Eine Nachricht schreiben

Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden!