Photovoltaik für Einkaufszentren - Secundo Photovoltaik GmbH
Photovoltaik Anbieter Logo - Secundo

Photovoltaik für Einkaufszentren

Kaufhäuser verbrauchen durchschnittlich rund 300 kWh Strom pro Quadratmeter. Daher sind sie eine der energieintensivsten gewerblichen Einrichtungen direkt neben großformatigen Geschäften (deren Verbrauch ca. 560 kWh pro Quadratmeter im Jahr beträgt). Woher kommen diese Ergebnisse? Klimaanlage, Beleuchtung und Belüftung großer Räume erfordern eine erhebliche Menge an Strom. Darüber hinaus sind die Zentren fast das ganze Jahr über durchschnittlich 13 Stunden am Tag in Betrieb.

Kann Photovoltaik für Einkaufszentrum dieses Problem lösen? Ist billiger Strom für ein Einkaufszentrum möglich? Auf diese Fragen findest du Antwort in unserem Text.

  1. Macht Photovoltaik für Einkaufszentren Sinn?
  2. Wie viel kannst du sparen, wenn du Photovoltaik für Einkaufszentren einsetzt?
  3. Welche Vorteile bietet die Umsetzung der Photovoltaik für Einkaufszentren?
  4. Wie finanziert man Photovoltaik für Einkaufszentren?

 


 

Macht Photovoltaik für Einkaufszentren Sinn?

Höhere Energiepreise sind jedoch nur eines der potenziellen Probleme, mit denen Einkaufszentren in Zukunft konfrontiert sind. Die hitzebedingten Stromausfälle sind ein ebenso hohes Risiko. Mit einer Photovoltaikanlage nutzen Sie die Zeichen der Zeit und stehen vor dem Hintergrund ständig steigender Energiepreise auf der Gewinnerseite. Eine Photovoltaikanlage bleibt weiterhin eine erstklassige Kapitalanlage für Ihr Einkaufszentrum.

Wie bereits erwähnt, belasten Einkaufszentren die Umwelt durch ihren hohen Energieverbrauch. Dank der Photovoltaik können diese negativen Auswirkungen minimiert werden. Alle 1000 kWh Sonnenenergie reduzieren die Menge an Kohlendioxid in der Atmosphäre um über 800 kg. Es ist daher eine ökologische, leise und effektive Möglichkeit, die traditionelle Energie aus der Kohleverbrennung zu ersetzen.

Der Schutz der Umwelt ist eine der Möglichkeiten, um ein positives Image eines Einkaufszentrums als sozial verantwortliche Einrichtung aufzubauen, die sich um das allgemein verstandene Wohl ihrer Kunden kümmert. Eine Photovoltaikanlage in einem Einkaufszentrum in Kombination mit beispielsweise einer Ladestation für Elektroautos zeigt, dass die Anlage umweltfreundlich ist und sich um ihre Zukunft kümmert. Es ist auch erwähnenswert, dass eine Photovoltaikanlage in einem Einkaufszentrum den Wert der Immobilie erhöht, was bei gewerblichen Einrichtungen nicht ohne Bedeutung ist.

 

Wie viel kannst du sparen, wenn du Photovoltaik für Einkaufszentren einsetzt?

Nehmen wir ein Beispiel, das dir zeigt, wie viel du dank Photovoltaik für Einkaufszentren sparen kannst. Nehmen wir als Modell ein Familienunternehmen, das ungefähr 838.464 kWh Energie pro Jahr verbraucht. Die Rechnung beträgt in diesem Fall ungefähr 81.331,00Euro pro Jahr.

Mit einer Photovoltaik Installation würden die jährlichen Rechnungen um über 26.474,67 Euro reduziert! Unter der Annahme, dass die Strompreise um ca. 2% pro Jahr steigen, wird sich die Investition nach ca. 5,3 Jahren auszahlen.

 

Welche Vorteile bietet die Umsetzung einer Photovoltaik Anlage für Einkaufszentren?

Während nicht zu leugnen ist, dass im Geschäftsleben in der Regel der Gewinn der entscheidende Faktor für eine Investition ist, bringt eine Photovoltaik Anlage andere erwähnenswerte Vorzüge mit sich. Hier sind nur ein paar wichtige Vorteile für Photovoltaik in Ihrem Betrieb.

  1. Energieweitergabe an einzelne Shop´s
  2. Energieabdeckung der Klimatiesierung
  3. Adeckung des Allgemeinstrom´s
  4. Versorgung der Beleuchtung
  5. Abdeckung der Grundversorgung

Die Photovoltaik Anlage ist eine Möglichkeit, die Stromkosten effektiv zu senken, aber

natürlich auch um die Umwelt zu schonen. Daher lohnt es sich, diese Option in Betracht zu ziehen. Insbesondere jetzt, wo die Nutzungsmöglichkeiten, so rentabel sind wie nie zuvor.

 

Wie finanziert man eine Photovoltaik Anlage für Einkaufszentren?

Als Unternehmen, das Photovoltaik-Projekte für Unternehmen umsetzt, sind wir Experten für Projektfinanzierung und finden die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse. Auf dem Markt gibt es drei klassische Finanzierungsmöglichkeiten:

  1. Eigenfinanzierung: für alle zu jeder Zeit möglich, Zahlung nach Rechnungslegung
  2. Fremdfinazierung: z.b über Hausbank oder Leasing

Secundo Photovoltaik GmbH bietet außerdem eine flexible und billige Methode und somit die beste Lösung für Unternehmer!

 

Contracting – Photovoltaik ohne Investment und Risiko

Beim Contracting kaufen Sie die Photovoltaikanlage nicht, sondern stellen dafür nur den Platz zur Verfügung und betreiben diese. Was bedeutet, dass für Sie keine Anschaffungskosten entstehen. Während der Contracting Laufzeit übernimmt Secundo die Wartung, Überwachung und Instandhaltung der Anlage.

Nach der Contracting Laufzeit geht die Photovoltaikanlage in Ihr Eigentum über. Es steht Ihnen dann frei, den produzierten Strom selbst zu verbrauchen oder ins Netz einzuspeisen. Die Contracting Laufzeit wird individuell mit Ihnen vereinbart und ist vom Strompreis abhängig. Nachdem die Module eine mind. Leistungsgarantie von 25 Jahren haben, ist die Wertschöpfung der Photovoltaikanlage über viele Jahre enorm und ist damit mit einem sehr großen wirtschaftlichen Nutzen für Unternehmen verbunden.

so kurz wie möglich über unsSecundo Photovoltaik GmbH

Wir setzen für Ihr Industrie- und Gewerbeunternehmen Photovoltaik-Anlagen mit Komplettlösungen um. Projektaufnahme, Berechnung der Wirtschaftlichkeit, Planung, Errichtung und Förderabwicklung werden von uns aus einer Hand für Sie erledigt.

Wir haben 77 Projekte erfolgreich abgeschlossen, 121 Dächer bestückt, 4.231 kWp generiert und wir arbeiten mit Freude am Tun weiter.

Markus Oberascher | Geschäftsführer - Secundo Photovoltaik GmbH
Kontaktformular
Eine Nachricht schreiben

Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden!